Aktuelles

Verband korrigiert Regelung zur Sperre nach 5 gelben Karten!

Mit Schreiben von heute, teilt der Fußballverband Niederrhein mit, dass sich die Sperre nach der 5. gelben Karte anders als bisher verbreitet auswirken wird. Demnach gelten die gelben Karten nur pro Wettbewerb und nicht Mannschaftsübergreifend. Das heisst, Karten aus dem Pokal gelten nicht für die Meisterschaft und umgekehrt. Karten in der einen Mannschaft zählen auch nur bei dieser. Dagegen kann ein Spieler der 1. Mannschaft eine Sperre nach 5 gelben Karten in der Meisterschaft auch in einem Pokalspiel absitzen.

Hier der genaue Wortlaut des Paragraphen:

9. Sperre nach der fünften Gelben Karte in Pflichtspielen des Vereins:

Erhält ein Spieler innerhalb einer Spielzeit die fünfte Gelbe Karte im selben Wettbewerb und in derselben Mannschaft (1., 2., 3., 4. usw.) seines Vereins, ist der Spieler automatisch für die nächstfolgende Woche für alle Spiele seines Vereins, längstens jedoch für ein Pflichtspiel der Mannschaft, in der er die fünfte Gelbe Karte erhalten hat, gesperrt, ohne dass es eines besonderen Verfahrens oder einer besonderen Benachrichtigung bedarf.

Eine Zusammenzählung der Gelben Karten in den jeweiligen Mannschaften in der Meisterschaft und im Pokal erfolgt nicht. Jede Mannschaft wird für sich alleine gewertet.

Für jede weitere fünfte Gelbe Karte (zehnte, fünfzehnte usw.) im selben Wettbewerb und in der selben Mannschaft innerhalb einer Spielzeit wird nach den Bestimmungen des Satzes 1 verfahren.

Diese Regelung ist ab der Veröffentlichung in den AM Online gültig für alle FVN-Frauenspielklassen und von der Oberliga bis zur Kreisliga C.