Aktuelles

Auftakt nach Maß!

Der Start in die Rückrunde ist geglückt. Während es im Hinspiel bei der Zweitvertretung des TV Voerde bis zur Schlussminute dauerte ehe mit einem Doppelschlag der Sieg unter Dach und Fach gebracht wurde, sorgten die Mannen um Trainer Michael Kniephoff gestern schon schnell für klare Verhältnisse. Nach weniger als 30 Minuten hatten Sinan Zengin mit 2 Treffern und Mika Aricicek einen beruhigenden 3:0 Vorsprung heraus geschossen, welche die klare Überlegenheit der ersten Hälfte auch in Zahlen deutlich machte. Nach dem Seitenwechsel schaltete die Mannschaft einen Gang zurück und setzte zum Schaulaufen an. Der Anschlusstreffer zum 4:1 beunruhigte niemanden mehr, stattdessen durfte man die Tore von Mika Aricicek und Kemal Öncel bewundern, die in aller Abgeklärtheit den Torwart ausguckten und den Ball per Heber (Mika) bzw. Schlenzer ins lange Eck (Kemal) zum hochverdienten 5:1 Endstand versenkten.

Leider verlief der Rückrundenauftakt ansonsten eher kläglich. Die 2. Mannschaft schlug sich nach erfolgreicher Aufholjagd am Ende selber, als postwendend nach dem 2:2 Ausgleich ein Eigentor die Niederlage einleitete. Abdullah Oezcan und Rückkehrer Nihat Aksoy hatten zuvor einen 0:2 Rückstand aufgeholt. Am Ende stand eine unglückliche 2:4 Niederlage und eine überflüssige gelb/rote Karte.

Auch bei unseren Jugendteams hagelte es beim Rückrundenauftakt am Wochenende nur Niederlagen. Während sich die A-Jugend gegen das Spitzenteam des SV Beeckerwerth mit einer 1:3 Niederlage noch achtbar aus der Affäre zog, war die B-Jugend beim Kellerkind Dümptener TV völlig von der Rolle. Hatte man das Hinspiel noch deutlich mit 7:0 gewonnen, gab es gestern eine glatte 1:4 Niederlage.

Trotz Niederlage darf man das 3:7 unserer U15 gegen Königshardt durchaus positiv bewerten. Die neuformierte Truppe zog sich einmal mehr achtbar aus der Affäre und freute sich über 3 geschossene Tore wie andere Teams über Siege.